LIFE URBANGREEN: Was sind die ökologischen Vorteile für die Bürger?

Das Projekt LIFE URBANGREEN wurde im Dezember 2021 abgeschlossen. Ziel des Projekts war es, neue Tools für Greenspaces zur entwickeln, um den Herausforderungen des Klimawandels zu begegnen und lokale Verwaltungen, Stadtgärtner und private Unternehmen bei der Transition hinzu mehr klimaresilienten Städten zur unterstützen. Partner des Projekts waren R3GIS (Koordination), ZZM (DIe Grünflächenverwaltung von Krakau), ProGea 4D, die Universität Mailand und Anthea (das Unternehmen, das die Grünflächen von Rimini verwaltet).

Von 2018 bis 2021 wurden wissenschaftliche Daten zu Bäumen der häufigsten Arten in Rimini (Italien) und Krakau (Polen) gesammelt, um deren erbrachte Ökosystemleitungen besser zu verstehen. Satellitendaten, Laserscans und Recherchen wurden durchgeführt, um die folgenden Ökosystemleistungen der Bäume zu berechnen: CO₂-Speicherung, Feinstoffabsorbtion und Luftkühlung durch Transpiration. Die Ergebnisse zeigen Leistungsunterschiede zwischen den verschiedenen im Projekt untersuchten Baumarten und weisen nach , dass die CO₂-Aufnahme, die Kühl- und Luftverbesserungskapazität der Bäume stark von der Art, dem Standort (in Parks oder Straßen) und den Wetterdaten abhängt.

Aus diesen Ergebnissen wurden Algorithmen entwickelt, welche nun in der Plattform GreenSpaces von unseren Kunden genutzt werden können.

  1. Das METEO Modul, welches genaue Wettervorhersagen zur effizienteren Planung der Grünflächenpflege nutzt

  2. Das BENEFITS Modul, welches die Ökosystemleistungen der Bäume berechnet

  3. Das WATER Modul, welches berechnet, wann Bäume mit welcher Menge bewässert werden müssen

  4. Das WORKS Modul

Kennen Sie schon die Broschüre, die die wichtigsten Erkenntnisse aus den letzten drei Studienjahren zusammenfasst? Obwohl die Algorithmen zur Berechnung von Ökosystemleistungen komplex erscheinen, finden Sie in dieser Broschüre leicht verständliche Erklärungen zusammen mit Grafiken, die ihre Funktionsweise visuell erklären. Der Layman’s Report ist jetzt in vier Sprachen verfügbar: Englisch, Italienisch, Deutsch und Polnisch. Sie können die digitalen Versionen von der Website des Projekts herunterladen. Viel Spaß beim Lesen!

https://www.lifeurbangreen.eu/laymans-report-of-life-urbangreen-project/

Nicht zuletzt war einer der innovativsten Aspekte des LIFE URBANGREEN-Projekts die Einbeziehung der Bürger über ein öffentliches Portal, in denen Daten zu Ökosystemleistungen von rund 90.000 Bäumen täglich und jährlich berechnet werden und angesehen werden können. Schauen Sie sich die dazugehörigen Videos an!

https://www.youtube.com/playlist?list=PL0-cl3G3C93AEZGY75JC6g_AYQiSJeqPh

Öffentliches Portal von Rimini: https://rimini.lifeurbangreen.eu/
Öffentliches Portal von Krakow https://krakow.lifeurbangreen.eu/en/


VerdeVale: the Interreg CH-IT project for urban resilience